Das Handbuch kann über folgenden Link geladen werden:

https://osoyoo.com/manual/sportcarkit.pdf

Autorisierte Online-Händler

Buy from USA Buy from UK Buy from DE Buy from IT Buy from FR Buy from ES Buy from JP

Zielstellung

Herzlich willkommen zur ersten Lektion von  OSOYOO Sport Car für Arduino!

In dieser Lektion bauen wir das Roboterauto zusammen und richten den Lenk-Servo aus.

Weil Deine Experimente in den künftigen Lektionen alle auf dem in Lektion 1 erfolgten Zusammenbau basieren ist es sehr wichtig, den Aufbau und das Beispielprogramm in dieser Lektion sorgfältig zu testen.

Bitte sieh Dir neben dem Tutorial-Text auf jeden Fall auch das Erklär-Video an – viele kleine Tipps und Tricks kannst Du Dir dort einfach abschauen.

Teile und Baugruppen

Nr. Baugruppe Abbildung Anzahl Link
1 OSOYOO Basic Board for Arduino (voll kompatibel mit Arduino UNO R3) 1 zum Kaufen hier klicken
2 OSOYOO Motor Shield V1.1 1 zum Kaufen hier klicken
3 MG90S Servo Motor 1 zum Kaufen hier klicken
4 Voltmeter 1 zum Kaufen hier klicken
5 Spurfolge Sensor 1 zum Kaufen hier klicken
6 Ultraschall Sensor 1 zum Kaufen hier klicken
7 Servo Motor 1 zum Kaufen hier klicken
8 Halter für Ultraschall Sensor 1 zum Kaufen hier klicken
9 ESP8266 WIFI Shield 1 zum Kaufen hier klicken
10 Bluetooth HC module 1 zum Kaufen hier klicken
11 Fahrzeug-Chassis 1 zum Kaufen hier klicken
12 Antriebsmotor 1 zum Kaufen hier klicken
13 Räder 4 zum Kaufen hier klicken
14 9V Batterie Box 1 zum Kaufen hier klicken
15 9V Batterie 1 zum Kaufen hier klicken
16 Kreutzschlitz-Schraubendreher 1 zum Kaufen hier klicken
17 Sechskantschlüssel 2.5mm 1 zum Kaufen hier klicken
18 Sechskantschlüssel 1.5mm 1 zum Kaufen hier klicken
19 20pin 15cm Female to Female Kabel 1 zum Kaufen hier klicken
20 7pin 25cm Female to Female Kabel 1 zum Kaufen hier klicken
21 3pin 15cm Female to Female Kabel 1 zum Kaufen hier klicken
22 Radaufhängung 2 zum Kaufen hier klicken

Hardware Installation

1. Entferne den Schutzfilm vom Fahrzeug-Chassis

2. Befestige den Motor auf dem unteren Chassis (wie im Video gezeigt) mit 2 Messing-Bolzen M2.5*18 und 4 Schrauben M2.5*8

3. Schraube den Spurhebel in die Radaufhängung (Achtung: die durchgehende Bohrung wird zur Radbefestigung benutzt, dort bitte keine anderen Teile anschrauben !)

4. Verbinde die 2 Kugelgelenke der Spurhebel mit der langen Acryl-Spurstange; entferne auch hier vorab den Schutzfilm vom Acryl.

5. Befestige das schwarze Servo-Horn (aus dem Päckchen mit dem orangen Servo Motor) auf dem Acryl-Lenkhebel

6. Verbinde den Lenkhebel mittels der  M5*6 Hülsenschraube mit der Spurstange

7. Befestige die 2 Radlager auf dem unteren Chassis mit 2 selbstschneidenden Schrauben M3*8.  (Achtung: Die Radlager müssen nach Befestigung am unteren Chassis noch um die jeweilige Schraubenachse drehbar bleiben)

8. Drücke die 2 Räder auf die Radachsen (siehe Video – Achse senkrecht auf fester Unterlage halten, dann Rad von oben aufdrücken)

9. Stecke das freie Ende der Radachsen durch die Radaufhängungen und befestige dann die Klemmstopper  mit den Madenschrauben auf den Achsenden

10. Drücke die anderen beiden Räder (mit beiden Händen von links und rechts gleichzeitig) auf den Motor

11. Schraube 4 Messingbolzen M3*18 mittels M3*10 Schrauben auf das untere Chassis

12. Befestige das OSOYOO UNO Board  auf dem oberen Chassis mit M3 Kunststoff-Schrauben, -Bolzen und -Muttern

13. Schraube die 9V Batterie-Box mit M3 Schrauben und Muttern auf das Chassis (Achtung: wie im Video und ab Punkt 23 gezeigt mit den Anschlüssen nach hinten)

14. Stecke das OSOYOO Motor Shield wie auf dem Bild gezeigt in das OSOYOO UNO Board

15. Befestige das Voltmeter mit M3 Kunststoff-Schrauben, -Bolzen und -Muttern auf dem Chassis (Achtung: wie auf Acryl-Chassis gezeigt mit den Dezimalpunkten nach hinten)

16. Befestige den MG90S Servo Motor (orange) mit 2 selbstschneidenden M2.2*8 Schrauben auf dem oberen Chassis

17. Befestige den anderen Servo Motor (blau) mit 2 selbstschneidenden Schrauben M2.2*8 auf dem oberen Chassis

 

18. Schraube 2 Messingbolzen M3*18 mit 2 Schrauben M3*10 unter das obere Chassis

19. Schraube den Spurfolge Sensor mit 2 Schrauben M3*10 unter die M3*18 Messingbolzen

20. Schraube den Ultraschall Sensor mit 4 Schrauben M1.5*8 und 4 Muttern M1.5  in den Sensorhalter

21. Stecke das Ultraschall-Modul wie im Bild gezeigt auf den Servo-Motor und fixiere es mit einer  M2*4 selbstschneidenden Schraube

22. Befestige die Radaufhängungen mit 2 selbstschneidenden Schrauben M3*8 unter dem oberen Chassis. (Achtung: Die Radlager müssen auch nach Befestigung am oberen Chassis noch um die jeweilige Schraubenachse drehbar bleiben)

23. Verbinde mittels 4 Schrauben M3*10 das obere mit dem unteren Fahrzeug-Chassis

24. Stecke das auf dem Acryl-Lenkhebel befestigte schwarze Servo-Horn in den MG90S Servo Motor (orange) und fixiere es mit einer selbstschneidenden Schraube M2.2*8

24. Installiere die 9V Batterie

Elektrische Anschlüsse

1)Entferne die Steckbrücken zwischen ENB-D6, IN3-D9, IN4-D10

Hinweis: Für mehr Details über das OSOYOO Motor Shield V1.0 siehe bitte den folgenden Link: https://osoyoo.com/2020/08/06/osoyoo-motor-shield/

2) Verbinde den Motor zum Anschluss mit  K1 oder K2   des OSOYOO Motor Shields

3) Verbinde die Batterie-Box zum PWR1-Anschluss des OSOYOO Motor Shields

4) Verbinde das Voltmeter zum VoltMeter Anschluss des OSOYOO Motor Shields

5) Verbinde den MG90S Motor Servo (orange) mit Reihe D9 des OSOYOO Motor Shields

6) Verbinde den anderen Servo Motor (blau) mit Reihe D10 des OSOYOO Motor Shields

7) Verbinde den Ultraschall Sensor mit dem ULTRASONIC-Anschluss des OSOYOO Motor Shields; trenne dazu mit der Hand ein 4pin breites Band vom 20pin 15cm Kabel

8) Verbinde den Spurfolgesensor wie in der Tabelle und auf dem Bild gezeigt mit dem OSOYOO Motor Shield

Die Hardware-Installation ist jetzt nahezu komplett. Vor Einsetzen der Batterie in die Batteriebox müssen wir zuerst noch den Beispiel Code auf den OSOYOO Basic Board for Arduino laden.

Software Installation

Open-source Arduino
Software(IDE)
Lade die Arduino IDE von hier:
https://www.arduino.cc/en/Main/Software?setlang=en
7-zip ist ein kostenloses Pack-
Programm zum Entpacken von zip files
Lade 7-zip von hier:
https://www.7-zip.org/
  1. (Falls Du bereits eine Arduino IDE (IDE = integrierte Entwicklungsumgebung) größer als Version 1.1.16 auf Deinem Computer installiert hast, überspringe bitte diesen Punkt.)  Installiere die aktuelle Arduino IDE .  Lade die Arduino IDE von https://www.arduino.cc/en/Main/Software?setlang=en auf Deinen Computer, dann installiere die Software.

2. Installiere ein Packprogramm wie 7-zip zum Entpacken der Software-Files

Steuer Servo Ausrichtung

Bevor Du den Beispielcode (in Arduino auch Sketch genannt) ausführst, teste bitte zuerst die Steuer-Servo Ausrichtung:

Schritt 1. Bitte lade den folgenden Sketch: https://osoyoo.com/driver/sg90car/steering.zip

Schritt 2. entpacke das File , wechsle in den Ordner servo, und suche das File steeringtest.ino

Schritt 3. Verbinde das UNO R3 Board über das USB-Kabel mit dem  PC, starte die Arduino IDE -> klick File -> klick Open -> wähle “steeringtest.ino” im steeringtest Ordner und lade den Code in den Arduino Editor

Hinweis: Vor Hochladen eines Sketches auf den OSOYOO Basic Board for Arduino trenne bitte die Verbindung zur Batterie

Schritt 4. Wähle das Roboterauto Board (Arduino Uno) und den von Deinem Computer benutzten COM-Port (den findest Du unter Port) und lade mit der Pfeiltaste den Sketch auf das OSOYOO Basic Board for Arduino

Schritt 5. Wenn Dein Steuer-Servo die Räder dann nicht genau nach vorne dreht (Fahrtrichtung geradeaus) hast Du zwei Möglichkeiten:
Möglichkeit 1 ) Entferne die Schraube vom Servo-Horn, ziehe das Servo-Horn vom Servo ab, richte die Räder von Hand neu aus und befestige das Servo-Horn wieder auf dem Servo.

Möglichkeit 2) Kalibriere die Servo-Ausrichtung im Sketch in Zeile 4

#define FRONT 90

Wenn die Fahrzeugräder zu weit nach links zeigen, erhöhe den Wert von 90 auf 95, 100, 105…
Wenn die Fahrzeugräder zu weit nach rechts zeigen, verringere den Wert von 90 auf 85, 80, 75…
Lade und starte den Sketch erneut bis die Räder schließlich geradeaus zeigen.

Dann schreibe Dir diesen FRONT Wert auf; in den Lektionen 2, 3, 4, 5 und 6 werden wir ihn wieder nutzen und dafür sorgen, dass der Servo beim Standard FRONT Wert auch immer geradeaus zeigt.